Sie sind hier: Start / Aktuelles / ...aus der Gemeinschaft

Stederdorf im Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V.


Aktuelles

12.03.2017 17:45 Alter: 194 Tage

Anleitung im Zierstrauchschnitt


12.03.2017

Am 11. März 2017 fand in Stederdorf auf dem Grundstück von Familie Hillebrand eine Unterweisung der Siedlergemeinschaft im Zierstrauchschnitt statt.

Jeder Gartenbesitzer steht früher oder später vor folgender Frage: Kann, soll oder muss mein Ziergehölz geschnitten werden und, wenn ja, wann, wie und mit welchem Werkzeug? Ulrich Palfner, Gartenfachberater des Verbandes Wohneigentum und Mitglied der Siedlergemeinschaft Stederdorf, gab den rund 40 interessierten Teilnehmern nach einem Einführungsvortrag über das richtige Werkzeug und dessen Pflege, praktische Schnittanleitungen und Ratschläge für den richtigen Schnitt von Ziergehölzen und Rosen. Ob Verjüngungs-, Form- oder Erziehungsschnitt: keine Frage blieb offen.

In der Jugend sind Bäume und Sträucher noch recht klein und bieten daher wenig Schutz, weshalb oft zu geringe Pflanzabstände berücksichtigt werden. Nach einigen Jahren bedrängen sich die Gehölze gegenseitig und verlieren dadurch ihre natürliche Wuchsform und Schönheit. Dies kann verhindert werden durch rechtzeitiges Auseinanderpflanzen oder durch einen Rückschnitt.

Zum Abschluss fand noch ein reger Meinungsaustausch bei Bratwurst Kaffee und Bier statt, bei dem Palfner die letzten offenen Fragen beantwortete.

 

(mehr Bilder)